đŸ€” Obwohl man fĂŒhlt, dass es gar nicht gut tut. Hier einige GrĂŒnde
.
⁉ Wir haben Sorge zu frĂŒh zu gehen. Lieber bleiben wir so lange bis es „wirklich“ schrecklich, unangenehm oder gefĂ€hrlich ist. Obwohl wir schon von Anfang an das komisches GefĂŒhl hatten, dass das kein gutes Ende nehmen wird
. Wir Menschen denken, vielleicht wird es ja doch noch besser. Das gilt fĂŒr jede schlechte Party, jeden erfolglosen Casinobesuch - ebenso wie fĂŒr toxische Beziehungen. 
⁉ Wir wollen genĂŒgend Beweise, dass es tatsĂ€chlich so ist. Wir wollen 100 % sicher sein. Deswegen wollen wir unzĂ€hlige Male betrogen, gedemĂŒtigt, belogen und beschimpft werden. Bis wir es wirklich glauben, dass es ein Muster ist und nicht nur eine einmalige Sache, die sich „gut“ erklĂ€ren lĂ€sst.
⁉ Wir können es nicht glauben, dass der Mensch mit dem wir es zu tun haben, zu so einem Verhalten fĂ€hig ist. FĂŒr einen gesunden Menschen ist so ein Verhalten völlig unvorstellbar. Deswegen fĂ€llt es so schwer, es als Tatsache zu akzeptieren. Was wir uns nicht vorstellen können, können wir nicht verstehen und damit auch schwer akzeptieren.
⁉ Dazu kommt erschwerend, dass der Narzisst unsere Wahrnehmung schon so zerstört hat, dass wir gar nicht mehr sicher sind, ob das alles wirklich stimmt oder wir uns das nur einbilden.  Will soll man da eine klare Entscheidung treffen können? 
FAKT ist allerdings: 
Je lĂ€nger Sie bleiben, desto grĂ¶ĂŸer ist Ihr Schaden. 
Je lĂ€nger Sie den Verletzungen ausgesetzt sind, desto mehr verlieren Sie sich selbst und desto grĂ¶ĂŸer sind Ihre Wunden.
Wie soll ich mich denn lösen von diesem Menschen? fragen Sie jetzt vermutlich. Diese Frage verstehe ich sehr gut. Sie ist absolut berechtigt.
🔆 Der SPRINGENDE PUNKT ist, in dem Moment, in dem Sie realisieren mit wem Sie es zu tun haben, können Sie beginnen Grenzen zu setzen, um somit zumindest psychologische Distanz zu schaffen.
Folgende Maßnahmen sollten Sie unbedingt einleiten:
✅ Schrauben Sie Ihre Erwartungen auf ein realistisches Maß herunter.
✅ Akzeptieren Sie radikal die IST-Situation.
✅ Nehmen Sie nichts mehr persönlich.
✅ Bringen Sie sich so wenig wie möglich in die Beziehung ein.
Wenn Sie aus der Narzissmus-Falle aussteigen möchten 🎈, aber nicht wissen wie Sie das schaffen sollen, sind Sie bei mir genau richtig. 
Es ist kein Zeichen von SchwĂ€che, wenn Sie sich professionelle UnterstĂŒtzung nehmen. Es ist vielmehr ein Zeichen von Klarheit, Vernunft und Willenskraft. 
👉 Melden Sie sich jederzeit 👉